Einsatz Nr. 59/2019

Nr. 59-2019 🛠 H1 _ Überörtliche Unterstützung Bäume auf Fahrbahn (Wohngebiet abgeschnitten)
Datum: 18.08.2019
Einsatzzeit: 22:20 Uhr – 02:30 Uhr
Einsatzort: Frankfurter Straße, Egelsbach
Einsatzmeldung: Unwetter
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: LF 10
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Eppertshausen
Feuerwehr Egelsbach
Feuerwehr Münster
Feuerwehr Messel

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen beseitigte zusammen mit den Feuerwehren Münster und Messel eine Zufahrtsstraße in Egelsbach zu einem Wohngebiet von ca. 20 Bäumen. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr ausgeleuchtet und die Straße anschließend beräumt.

Einsatz Nr. 58/2019

Nr. 58-2019 🛠 H1 _ Überörtliche Unterstützung nach Unwetter
Datum: 18.08.2019
Einsatzzeit: 21:33 Uhr – 22:20 Uhr
Einsatzort: Frankfurter Straße, Egelsbach
Einsatzmeldung: Unwetter
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: LF 10
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Egelsbach

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde nach einem schweren Unwetter im Landkreis Offenbach mit einem Löschfahrzeug zur überörtlichen Unterstützung an das Feuerwehrhaus nach Egelsbach zur Bereitstellung alarmiert.

Neuer Gerätewagen Logistik an die Feuerwehr Eppertshausen übergeben

Moderne Verstärkung für die Feuerwehr Eppertshausen

Der neue „Gerätewagen – Logistik“ (GW-L) der Feuerwehr Eppertshausen wurde am Samstag, 10.08.2019 durch Herrn Bürgermeister Carsten Helfmann übergeben.

Nach der Segnung/Weihung des Fahrzeuges durch den kath. Pfarrer Herr Harald Christian Röper und den evgl. Pfarrer Johannes Opfermann wünschten die beiden den Einsatzkräften, dass sie immer wohlbehalten von den Einsätzen mit diesem Fahrzeug zurückkommen. Zum Ende wünschte sie mit dem Wahlspruch „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr“ alles Gute.

-Eine Notwendigkeit-

Die Investition wurde gemäß dem Bedarfs- und Entwicklungsplan der Gemeinde Eppertshausen getätigt. Dieses neue Fahrzeug ist kein Geschenk, sondern eine dringende Notwendigkeit und ersetzt ein 24 Jahre altes Vorgängerfahrzeug.

Der Gerätewagen Logistik ist multifunktional. Durch eine Verlastung der Ausrüstung auf Rollwägen ist eine zentrale Entnahmemöglichkeit gewährleistet, was das Fahrzeug besonders macht. Der Gerätewagen Logistik dient der Beförderung von Einsatzmitteln für die Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung (Schwerpunkt: Verkehrsunfälle und Unwettereinsätze).

Die Gesamtkosten des Fahrzeuges belaufen sich auf 160.000 €. Das Fahrzeug wird vom Land Hessen mit 28.000 € gefördert.

Der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Eppertshausen bezuschusst mit 20.000 € die feuerwehrtechnische Beladung des neuen Gerätewagen-Logistik. Durch den Zuschuss des Feuerwehrvereins konnten insgesamt 8 verschiedenen Rollwägen sowie zusätzliche Rettungsmittel wie z.B. eine Schleifkorbtrage angeschafft werden. Die Gemeinde Eppertshausen sowie die Wehrführung bedanken sich für diese Förderung des Brandschutzes durch den Feuerwehrverein. Gerne können Sie ebenfalls den Feuerwehrverein mit einer passiven Mitgliedschaft unterstützen und fördern somit den Brandschutz ihrer Heimatgemeinde.

Bei einem Imbiss und erfrischenden Getränken tauschten sich die Gäste anschließend an der Bürgerhalle aus und nutzten die Chance, einmal im brandneuen Fahrzeug Platz zu nehmen.

Einsatz Nr. 57/2019

Nr. 57-2019 🔥 F 1 _ Brennt PKW auf Bundesstraße
Datum: 12.08.2019
Einsatzzeit: 12:56 Uhr – 14:30 Uhr
Einsatzort: B 45, Eppertshausen -> Münster
Einsatzmeldung: Verkehrsunfall
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, TLF 16/25,
Weitere Kräfte:

Polizei

Abschleppdienst

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem PKW Brand auf die Bundesstraße 45 alarmiert.
Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr abgelöscht. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Nach den Bergungsmaßnahmen wurde die Unfallstelle an die Polizei übergeben.

Einsatz Nr. 56/2019

Nr. 56-2019 🛠 H 1 _ Absicherung Rettungsdienst nach Verkehrsunfall
Datum: 08.08.2019
Einsatzzeit: 01:30 Uhr – 03:40 Uhr
Einsatzort: B 486 -> B 45, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Verkehrsunfall
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, LF 10, ELW 1
Weitere Kräfte:

Polizei

Rettungsdienst

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem Verkehrsunfall durch den Rettungsdienst nachalarmiert. Vor Ort wurde die sehr uneinsichtige Unfallstelle abgesichert. Weiterhin wurde der Brandschutz sichergestellt. Nach den Bergungsmaßnahmen wurde die Unfallstelle an die Polizei übergeben.

Einsatz Nr. 55/2019

Nr. 55-2019 🔥 F 1 _ Brennt Hecke und Zaun
Datum: 02.08.2019
Einsatzzeit: 13:41 Uhr – 14:30 Uhr
Einsatzort: Schulstraße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Brennt Zaun und Hecke
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16
Weitere Kräfte:

Polizei

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einer brennende Hecke und Zaun alarmiert. Das Feuer wurde abgelöscht.

Einsatz Nr. 54/2019

Nr. 54-2019 🛠 H GAS 1 _ Gasgeruch im Kindergarten, CO-Melder piept
Datum: 02.08.2019
Einsatzzeit: 07:40 Uhr – 08:40 Uhr
Einsatzort: Kurt-Schumacher-Straße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Gasgeruch
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, LF 10, ELW 1
Weitere Kräfte:

Polizei

Rettungsdienst

Notarzt

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem Gasgeruch in einer Kindertagesstätte alarmiert. Vor Ort kontrollierte ein Trupp unter Atemschutz den Bereich mit Messgeräten. Nach einer intensiver Suche konnte ein Defekt an einem durchgeschmorten Wechselrichter gefunden werden. Das Gebäude wurde belüftet. Insgesamt wurden 4 Personen vom Rettungdienst bzw. Notarzt gesichtet, konnten aber wieder vor Ort entlassen werden.

Einsatz Nr. 53/2019

Nr. 53-2019 🔥 F BMA _ Auslösung einer Brandmeldeanlage
Datum: 26.07.2019
Einsatzzeit: 02:30 Uhr – 04:20 Uhr
Einsatzort: Siemensstraße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Feuermeldung durch BMA
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, LF 10, ELW 1
Weitere Kräfte: Polizei
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Gewerbeobjekt alarmiert.
Aufgrund eines Defektes an der Sprinkleranlage löste die Brandmeldeanlage einen Alarm aus. Nachdem der Wartungsdienst die Anlage reparieren konnte war der Einsatz beendet.

Einsatz Nr. 52/2019

Nr. 52-2019 🛠 H GAS 1 _ Gasgeruch im Keller, Gasmelder piept
Datum: 25.07.2019
Einsatzzeit: 11:26 Uhr – 12:15 Uhr
Einsatzort: Willy-Brandt-Straße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Gasgeruch
Alarmierungsart:  Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, LF 10, ELW 1
Weitere Kräfte: keine
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem Gasgeruch in einem Wohnhaus alarmiert. Vor Ort kontrollierte ein Trupp unter Atemschutz den Berich mit Messgeräten. Glücklichwerweise konnten keine Auffälligkeiten gefunden werden. Das Objekt wurde der Eigentümerin wieder übergeben.

Waldbrand in Münster-Breitefeld Großeinsatz – Feuerwehr Eppertshausen unterstützt über 50 Stunden an 5 Tagen die Feuerwehr Münster

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zusammen mit der Feuerwehr Münster mit der Meldung „Rauchentwicklung aus Wald“ in die verlängerte Hüttenstraße nach Eppertshausen alarmiert. Das erste Fahrzeug aus Eppertshausen konnte bereits auf Sicht in das Waldgebiet fahren. Am Anfang wurden bereits die Feuerwehren Messel, Dieburg und Rödermark mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Nach genauer Erkundung konnte das Feuer im Bereich Münster-Breitefeld lokalisiert werden. Somit waren die Kräfte aus Eppertshausen an der Erstphase bei dem verheerenden Waldbrand in Münster gebunden. Vor Ort wurde mit der gesamten Mannschaft und dem gesamten Gerät zusammen mit den Einsatzkräften aus Münster ein umfangreicher Brandangriff gestartet. Das ELW unterstütze während der gesamten Einsatzdauer die Einsatzleitung in Form der Koordination eines Bereitstellungsplatzes. An den weiteren Tagen wurden immer wieder Nachlöscharbeiten vor Ort mit verschiedenen Feuerwehren aus dem ganzen Kreisgebiet durchgeführt.

Alles in Allem war es eine sehr professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten vor Ort.

Ein Dank gilt der gesamten Einsatzabteilung aus Eppertshausen für den unermüdlichen Einsatz.

Aufgrund der hohen Temperaturen musste eine Einsatzkraft aus Eppertshausen rettungsdienstlich versorgt werden.

Wir sagen DANKE … was uns alles in der letzten Woche erreicht hat ist UNBESCHREIBLICH!!!

Wir haben so viele positive Nachrichten über Facebook, Instagram aber auch persönlich am Feuerwehrhaus erhalten!

Viele Fragen uns an, wie Sie uns als Feuerwehr  unterstützen können?

-> Sie werden am besten aktives oder passives Mitglied in Ihrem Heimatort … schreiben Sie einfach die Feuerwehr an und fragen nach einem Mitgliedsantrag … durch ihre Mitgliedschaft unterstützen Sie aktiv IHRE Feuerwehr in ihrem Heimatort! Durch die Feuerwehrvereine werden oft Spezialausrüstung angeschafft, die bei solchen Schadenserignissen sinnvoll eingesetzt werden können, um die vielen Feuerwehrfrauen und Feuermänner zu unterstützen!

Für die Feuerwehr Eppertshausen werden ab nächster Woche Mitgliedsanträge im Rathaus ausliegen… eine Einzelmitgliedschaft ist schon ab 12 € und eine Familienmitgliedschaft ab 20€ jährlich möglich.

Wir bedanken uns sehr für Ihre Unterstützung!