Eine moderne Feuerwehr hat eine Vielzahl verschiedener Aufgaben, und um ständig einsatzbereit zu bleiben, müssen viele Dinge erledigt werden. Die Fahrzeuge und Geräte müssen instand gehalten werden, das Personal ausgebildet und eine Vielzahl Verwaltungsarbeiten ausgeführt werden. Die Öffentlichkeit erwartet Informationen und Nachwuchs wird auch benötigt.
Die Aufgabenvielfalt einer Feuerwehr ist mittlerweile vergleichbar mit einem mittelständischen Betrieb nur dass hier alle Aufgaben ehrenamtlich  und in der Freizeit ausgeführt werden.

Es bieten sich vielfältige Betätigungsfelder für alle Interessenlagen und sämtliche Vorbildungen der Einsatzkräfte.
Zur Koordination der Aufgaben gibt es einen Wehrausschuss, der eine ähnliche Funktion hat wie der Vorstand in einem Verein. Die unterschiedlichen Ämter mit ihren Aufgaben sollen nachfolgend dargestellt werden. Vielleicht findet sich ja auch etwas Interessantes für Sie.

Gemeindebrandinspektor
Der Gemeindebrandinspektor bildet mit seinen Stellvertretern die Wehrführung und leitet mit ihnen die Einsatzabteilung. Kernaufgaben werden von der Wehrführung selbst wahrgenommen, bei anderen Aufgaben wird sie von einer Vielzahl weiterer Personen unterstützt, die hierfür zum Teil umfangreiche Spezialausbildungen absolvieren mussten.
Der Gemeindebrandinspektor und seine Stellvertreter kümmern sich um die Finanzplanung, Beschaffungen und die Verwaltung der Schlüssel. Sie sind verantwortlich für die Vertretung der Wehr nach innen und außen und hier vor allem gegenüber anderen Behörden und Feurwehren sowie die Beratung des Gemeindevorstands in allen Fragen des Brandschutzes. Sie vertreten ferner die Belange der Einsatzabteilung im Vereinsvorstand. Die Ausbildung der Einsatzkräfte gehört ebenso zu den Aufgaben der Wehrführung. Von der Wehrführung wird die Alarm- und Ausrückeordnung geschrieben und Einsatzplanungen für besondere Objekte vorgenommen. Die Leitung von Einsätzen ist eine weitere Kernaufgabe.

Gemeindejugendfeuerwehrwart
Der Jugendfeuerwehrwart leitet gemeinsam mit seinem Team die Jugendfeuerwehr als eigene Abteilung. Er ist verantwortlich für die Nachwuchswerbung und eine altersgerechte Ausbildung der Kinder und Jugendlichen. Außerdem organisiert er die Allgemeine Jugendarbeit der Feuerwehr. Er vertritt die Jugendfeuerwehr ferner in Vorstand und Wehrausschuss sowie den Gremien der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg
Gerätewarte

Gerätewarte
Die Gerätewarte sind verantwortlich für die Instandhaltung und Instandsetzung sämtlicher Fahrzeuge und Geräte sowie des Gerätehauses. Sie nehmen regelmäßig Prüfungen vor und sorgen dafür, dass die gesamte Ausrüstung ständig in einem einsatzbereiten Zustand ist. Bei der Beschäftigung von Fremdfirmen im Gerätehaus werden die Arbeiten von den Gerätewarten überwacht. Die Atemschutzgerätewarte sind speziell für den Zustand der Atemschutzgeräte als besonders wichtige Ausrüstung für die Gesundheit der Einsatzkräfte verantwortlich. Sie überwachen außerdem die regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen der Atemschutzgeräteträge

 

Mitglieder des Wehrausschusses:

 

Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald

stellv. Gemeindebrandinspektor Marius Murmann
 
Gemeindejugendfeuerwehrwart Christoph Neubecker
stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart Christof Euler
Leiterin der Kinderfeuerwehr Julia Mayer-Klitzke
stellv. Leiter der Kinderfeuerwehr Kai Sterkel
Sprecher der Ehren- und Altersabteilung Rudi Scharf
stellv. Sprecher der Ehren- und Altersabteilung Herbert Müller
Mitglied 1 im Feuerwehrausschuss Michél Gahlbeck
Mitglied 2 im Feuerwehrausschuss Michael Neubecker
Mitglied 3 im Feuerwehrausschuss Tobias Franze
Mitglied 4 im Feuerwehrausschuss Stephan Reinecke