Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz LF 10 KatS – Hessen

Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz
LF 10 KatS – Hessen nach DIN 14530-5 : 2011

Fahrzeugdaten
Baujahr: 2016
Fahrgestell: MAN TGM 13.250
Antrieb: Allrad
Motor: 184 kW / 250 PS
Getriebe: Getriebe mit
automatisierter Schaltung
(MAN TipMatic)
Besatzung: 1/8
zul. Ges. Gew.: 12,5 Tonnen
Aufbau: Ziegler
Tankinhalt: 1200 l Wasser
120 l Schaummittel in Kanister
Pumpe: 2000 l/min bei 10 bar

Das LF 10 KatS ist ein Löschfahrzeug und dient der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung (Schwerpunkt: Verkehrsunfälle und Unwetter)
Technische Ausstattung
– Hydraulische Rettungsgeräte, Rettungszylinder, Airbag-Sicherungssystem für die technische Hilfeleistung
– Tragbarer Stromerzeuger (13,0 kVA), elektrisch betriebener Hochleistungslüfter
– Verkehrsabsicherungsmaterial
– Wassersauger, Tauchpumpe und Motorsäge zur Beseitigung von Unwetterschäden
– Material für Absturzsicherung der Einsatzkräfte
– 2 Atemschutzgeräte in der Mannschaftskabine, 2 Atemschutzgeräte im Geräteraum
– Kleinlöschgeräte (Feuerlöscher, Kohlendioxidlöscher, Kübelspritze)
– 30 m Schnellangriffsschlauch in Buchten
– Blaulichter, Umfeldbeleuchtung und Heckwarnblitzer in LED, Heckwarnmarkierung für die Sicherheit der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle
– Pneumatisch bedienbarer Lichtmast mit zwei 1000 W Scheinwerfern
Kosten
258.000 Euro Gesamtkosten des Fahrzeuges
93.000 Euro Zuschuss vom Land Hessen