Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20/16

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
HLF 20/16 nach DIN 14530 Teil 11

Fahrzeugdaten
Baujahr: 2007
Fahrgestell: DaimlerChrysler 1529 AF
Antrieb: Allrad
Motor: 210 kW / 286 PS
Getriebe: 6 Gang-Schaltgetriebe
(Telligent Schaltung)
Bremsen: ABS
Besatzung: 1/8
zul. Ges. Gew.: 14.500 kg
Aufbau: Ziegler
Tankinhalt: 2000 l Wasser
120 l Schaummittel
Pumpe: 2000 l/min bei 10 bar

Das HLF 20/16 ist ein Hilfeleistungs-Löschfahrzeug und dient der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung.
Technische Ausstattung
– Hydraulische Rettungsgeräte, Rettungszylinder, Pedalschneider, Airbag-Sicherungssystem, TwinSaw, Plasmaschneidgerät, Mehrzweckzug und
Hebekissensystem für die technische Hilfeleistung
– Tragbarer Stromerzeuger (13,5 kVA)
– Verkehrsabsicherungsmaterial
– 3 Atemschutzgeräte in der Mannschaftskabine, 2 im Geräteraum
– Kleinlöschgeräte (Feuerlöscher, Kohlendioxidlöscher, Kübelspritze, Hi-Cafs)
– Druckzumischanlage
– 50 m Schnellangriffeinrichtung Normaldruck, Tragbarer Wasserwerfer
– Motorkettensäge, Sprungretter
– Pneumatisch bedienbarer Lichtmast mit jeweils zwei 1500 W Scheinwerfer
– Abrollbares Leitergerüst zur leichten Entnahme der Steck- und Schiebleiter
Kosten
296.000 Euro Gesamtkosten des Fahrzeugs
55.500 Euro Zuschuss vom Land Hessen