Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einer Feuermeldung alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstellen wurde der Polizei übergeben. Während eine Gruppe die Brandwache in Münster unterstützte muss natürlich der Grundschutz in Eppertshausen aufrecht erhalten werden.
Die Feuerwehr Eppertshausen führte eine Notfalltüröffnung für den Rettungsdienst durch. Weiterhin unterstützen wir den Rettungsdienst mit einer Tragehilfe.
Die Feuerwehr Eppertshausen unterstütze die Feuerwehr Münster bei der Brandwache an der Einsatzstelle im Breitefeld.
Die Feuerwehr Eppertshausen unterstütze die Feuerwehr Münster bei einem ausgedehnten Waldbrand mit Mannschaft und Gerät. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.feuerwehr-muenster.com
Die Feuerwehr Eppertshausen unterstütze die Feuerwehr Rödermark bei einem ausgedehnten Waldbrand mit Mannschaft und Gerät. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.feuerwehr-ober-roden.de
Die Feuerwehr Eppertshausen nahm eine Erkundung zu einer Rauchentwicklung im Wald durch Eigenwahrnehmung vor. Die Rauchentwicklung kam von einem Waldbrand in Rödermark.
Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem Waldbrand an die K 180 in Richtung Messel alarmiert. Vor Ort wurde ein Kleinfeuer gelöscht.
Die Feuerwehren Eppertshausen und Münster wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person an die Hauptstraße alarmiert. Vor Ort wurde eine technische Rettung zur Befreiung der Person durchgeführt. Die Person war glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Münster stand in Bereitstellung. Das Fahrzeug wurde ebenfalls gegen Umkippen gesichert.
Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zu einem Waldbrand zur Unterstützung der Feuerwehr Messel alarmiert. Wir konnten mit unserem TLF Löschwasser an die Einsatzstellen verbringen. Weitere Infos: www.feuerwehr-messel.de
Über das Fronleichnamswochenende verbrachte ein Teil der Einsatzabteilung die Zeit in Österreich. Mit insgesamt 12 Mitgliedern fuhren wir nach St. Johann in Tirol.