Im Jahr 2022 konnten rund 100 neue Mitglieder im Feuerwehrverein generiert werden.
Nach dem verheerenden Waldbrand in der Nachbarkommune Münster hat der Feuerwehrverein einen großen Zuspruch aus der Bevölkerung erhalten.
Deswegen wurde eine besondere Anschaffung für die Einsatzabteilung geplant. Die Spende soll den Eintritt von den vielen Neumitglieder nach dem Waldbrand spiegeln.
Der Feuerwehrverein unterstützt die Einsatzabteilung der Feuerwehr Eppertshausen mit einer großzügigen Spende zur Anschaffung von Spezialwerkzeug für Wald- und Vegetationsbränden.
Da sich in den letzten Jahren das Klima immer mehr ändert, muss auch die Feuerwehr den geänderten Situationen standhaft bleiben. Nach dem zweiten verheerenden Waldbrand in diesem Jahr in der Nachbargemeine Münster, wurden zahlreiche Überlegungen innerhalb der Feuerwehr getätigt.
Bürgermeister Carsten Helfmann, Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald, sowie stv. Gemeindebrandinspektor Marius Murmann konnten von Achim Joha und Tobias Franze, Vorsitzende des Feuerwehrvereins, die Ausrüstungsgegenstände in Empfang nehmen.
Zu den angeschafften Gegenständen gehören zwei Waldbrandhaken, drei Waldbrandhydroschilder, sowie ein Waldbrandtragekorb mit ausreichend Schlauchmaterial und Strahlrohren. Ebenfalls wurde ein Wasserrucksack zur Bekämpfung von Glutnestern angeschafft.
Wir bedanken uns recht herzlich beim Feuerwehrverein für die überbrachte Spende!
 

Tags:

Comments are closed