Feuerwehr erhält einheitliches Warn- und Sicherheitssystem für Atemschutzgeräteträger

Aufgrund einer Umstellung im Bereich der Sicherheitssysteme für Atemschutzgeräteträger erhält die Feuerwehr Eppertshausen insgesamt 13 Warn- und Sicherheitssystem von der Firma Dräger.
Die Gemeinde Eppertshausen investiert hier in einen besonderes gefährdeten Einsatzbereich der Feuerwehr.
Das Sicherheitssystem kann automatisch bzw. Auch manuell bei einem eventuell auftretenden Atemschutznotfall auslösen. Der bereitgestellte Sicherheitstrupp wird so akustisch/optisch zu einem verunfallten Atemschutzgeräteträger gelotst.