In einem Gewerbebetrieb im Gewerbegebiet West brannte es in einem Lagerraum. Ein Trupp ging zur Brandbekämpfung unter Atemschutz vor. Da der Hallenkomplex stark verraucht war, mussten die einzelnen Nutzungseinheiten aufwändig mit Lüftern der Feuerwehr belüftet werden.
Die Feuerwehr Eppertshausen wurde gemäß Alarmplan zur Unterstützung der Einsatzkräfte der Feuerwehr Messel zu einem LKW Unfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Die Feuerwehr Eppertshausen wurde telefonisch über einen Betriebsmittelverlust auf ca. 10 qm informiert. Die Betriebsmittel wurden abgestreut und das Bindemittel aufgenommen.
In einem Gewerbebetrieb im Park 45 wurde eine Feuermeldung durch eine Brandmeldeanlage gemeldet. Die Feuerwehr erkundete den Auslösbereich und konnte eine Auslösung durch eine Rauchentwicklung im Hallenbereich feststellen.
Die Feuerwehr Eppertshausen entfernte eine ca. 1,5 km lange Betriebsmittelspur. Die Polizei unterstützte uns bei der Halterfeststellung an dem defekten PKW.
Die Feuerwehr Eppertshausen und Münster wurde zusammen mit dem Rettungsdienst und Polizei zu einem vermutlichen Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr in die Straße "Im Failisch" alarmiert.