Stromausfall beschäftigt Feuerwehr Eppertshausen

-Teilweise komplettes Ortsgebiet betroffen, 4 stündiger Stromausfall im Gemeindegebiet Eppertshausen-

Am 26.11.2019 war es um 15:40 Uhr auf einmal dunkel in Eppertshausen. Nach wenigen Minuten war klar, dass der Stromausfall im Gemeindegebiet länger anhalten wird. Da auch das Mobilfunknetz gestört war wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eppertshausen alarmiert um das Feuerwehrhaus zu besetzen.
Die Feuerwehr richtete im Feuerwehrhaus eine Anlaufstelle für besorgte Einwohnerinnen und Einwohner ein um mögliche Hilfeersuchen abarbeiten zu können.
Es wurde in diesem Zusammenhang verschiedene Objekte mit Aufzügen sowie mit elektrischen Türen angefahren und nach eingeschlossen Personen kontrolliert.
Nach Auskunft des Netzbetreibers handelte es sich um eine Störung im Mittelspannungsnetz.
Durch die Leistelle Darmstadt-Dieburg wurden immer aktuelle Sachstandsmeldungen an die Feuerwehr weitergeben. Nach rund 2 Stunden wurden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Pflegediensten mögliche betroffene Patienten angefahren.
Bei einer Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr ein medizinisches Gerät von der Feuerwehr über ein Notstromaggregat eingespeist, bei einer weiteren Einsatzstelle wurden bereits Vorbereitungen getroffen und die betroffene Person kontrolliert.
Im Nachgang wurde in Zusammenarbeit mit der Leitstelle Darmstadt-Dieburg eine mögliche Kontrolle der Hausnotruf Nutzer vorbereitet, da hier noch keine endgültige Problembehebung vom Netzbetreiber getroffen werden konnte.
Um 19:40 Uhr konnte der Einsatz Seitens der Feuerwehr beendet werde.

Einsatz Nr. 75/2019

Nr. 75-2019 🛠 H 1 _ Aufbau Notstromversorgung für medizinische Geräte
Datum: 26.11.2019
Einsatzzeit: 18:00 Uhr – 19:20 Uhr
Einsatzort: Bahnhofstraße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: ELW 1, LF 10
Weitere Kräfte: keine
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Eppertshausen richtete aufgrund eines großflächigen Stromausfalls eine Notstromversorgung für medizinische Geräte bei einer Person ein. Eine weitere Stromversorgung war in der Vorbereitung.

Einsatz Nr. 74/2019

Nr. 74-2019 🛠 H 1 _ Großflächiger Stromausfall
Datum: 26.11.2019
Einsatzzeit: 15:49 Uhr – 19:40 Uhr
Einsatzort: Ortsgebiet, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: MTF, ELW 1, LF 10
Weitere Kräfte: Polizei
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Eppertshausen richtete aufgrund eines großflächigen Stromausfalls im Feuerwehrhaus eine Sammelstelle ein. Die Einsatzkräfte haben alle Objekte mit Aufzügen angefahren und kontrolliert, da auch kurzzeitig das Mobilfunknetz gestört war. Verschiedene Hilfeersuchen wurden durch die Feuerwehr abgearbeitet!

Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr Eppertshausen 1898 e.V. Würdigung treuer Mitglieder

Am Freitag, 22.11., hatte die Feuerwehr Eppertshausen 22 Mitglieder zu einem Ehrenabend eingeladen. Der Ehrenabend ist eine gute Gelegenheit sich für langjährige Treue zum Feuerwehrverein zu bedanken. Die ausgezeichneten Mitglieder unterstützen den Feuerwehrverein finanziell und mit Tatkraft. Der Verein hat über 800 Mitglieder und fördert den Brandschutz in Eppertshausen über die kommunalen Pflichtaufgabe der Gemeinde hinaus. So konnte der Verein im Sommer 2019 beispielsweise einen Zuschuss von 20.000€ zur feuerwehrtechnischen Beladung des durch die Gemeinde neu beschafften Gerätewagen Logistik (GW-L) beisteuern.
Unterschiedliche Gründe bewegen die Mitglieder den Feuerwehrverein zu unterstützen, für viele Bürger der Gemeinde ist es selbstverständlich die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr mit einem kleinen Jahresbeitrag, derzeit 12€ für eine Einzelmitgliedschaft und 20€ für die Familienmitglied-schaft, zu unterstützen. Andere waren selbst in der Einsatzabteilung aktiv und unterstützen ihre Wehr selbstverständlich weiterhin. Für viele fördernde Mitglieder ist es selbstverständlich die Wehr bei der Durchführung von Veranstaltungen tatkräftig zu unterstützen, denn die Einnahmen aus den Veranstaltungen sind neben den Mitgliedsbeiträgen wichtige Einnahmequellen.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Mirko Nelhübel, Ilse Larem, Hans-Joachim Larem, Karl Tordy, Henry Franzke und Julie Peters geehrt.
Für 40-jährige Treue konnte man Horst Seibert, Dieter Christ, Peter Weber, Hans Scharf, Günter Blum, Werner Roßkopf, Armin Groh, Uwe Scharf und Wolfgang Bell danken.
Bereits 50 Jahre Treue halten Friedhelm Schrod und Hans Müller.
Winfried Larem wurde für 60 Jahre Treue zum Ehrenmitglied ernannt.
Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Darmstadt-Dieburg, Matthias Maurer-Hardt, zeichnete die langjährigen Mitglieder der Ehren und Altersabteilung Peter Weber mit dem silbernen und Friedhelm Schrod mit dem goldenen Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt aus. Weiterhin wurde Uwe Scharf, Mitglied der Einsatzabteilung und langjähriges Vorstandsmitglied, mit dem silbernen Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.
Nach den Ehrungen saß man noch gemütlich zusammen und hatte Gelegenheit, sich über alte Zeiten und aktuelle Themen auszutauschen. Dazu wurde ein vom „Feuerwehrkoch” Thomas Braun köstlich zubereiteter deftiger Imbiss gereicht.

 

Einsatz Nr. 73/2019

Nr. 73-2019 🛠 H 1 _ Öl aus PKW
Datum: 20.11.2019
Einsatzzeit: 08:14 Uhr – 09:20 Uhr
Einsatzort: Nieder-Röder Straße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Hilfeleistung
Alarmierungsart: telefonisch
Ausgerückt: GW-L 1
Weitere Kräfte: keine
Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Eppertshausen beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel nach einem technischen Defekt an einem PKW.

Einsatz Nr. 72/2019

Nr. 72-2019 🛠 H 1 Y _ Dringende Türöffnung für Polizei
Datum: 11.11.2019
Einsatzzeit: 18:51 Uhr – 20:30 Uhr
Einsatzort: Willy-Brandt-Straße, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: HLF 20/16, ELW 1, LF 10
Weitere Kräfte:

Polizei

Rettungsdienst

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Eppertshausen unterstütze vor Ort Polizei und Rettungsdienst.