Waldbrand in Münster-Breitefeld Großeinsatz – Feuerwehr Eppertshausen unterstützt über 50 Stunden an 5 Tagen die Feuerwehr Münster

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zusammen mit der Feuerwehr Münster mit der Meldung „Rauchentwicklung aus Wald“ in die verlängerte Hüttenstraße nach Eppertshausen alarmiert. Das erste Fahrzeug aus Eppertshausen konnte bereits auf Sicht in das Waldgebiet fahren. Am Anfang wurden bereits die Feuerwehren Messel, Dieburg und Rödermark mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Nach genauer Erkundung konnte das Feuer im Bereich Münster-Breitefeld lokalisiert werden. Somit waren die Kräfte aus Eppertshausen an der Erstphase bei dem verheerenden Waldbrand in Münster gebunden. Vor Ort wurde mit der gesamten Mannschaft und dem gesamten Gerät zusammen mit den Einsatzkräften aus Münster ein umfangreicher Brandangriff gestartet. Das ELW unterstütze während der gesamten Einsatzdauer die Einsatzleitung in Form der Koordination eines Bereitstellungsplatzes. An den weiteren Tagen wurden immer wieder Nachlöscharbeiten vor Ort mit verschiedenen Feuerwehren aus dem ganzen Kreisgebiet durchgeführt.

Alles in Allem war es eine sehr professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten vor Ort.

Ein Dank gilt der gesamten Einsatzabteilung aus Eppertshausen für den unermüdlichen Einsatz.

Aufgrund der hohen Temperaturen musste eine Einsatzkraft aus Eppertshausen rettungsdienstlich versorgt werden.

Wir sagen DANKE … was uns alles in der letzten Woche erreicht hat ist UNBESCHREIBLICH!!!

Wir haben so viele positive Nachrichten über Facebook, Instagram aber auch persönlich am Feuerwehrhaus erhalten!

Viele Fragen uns an, wie Sie uns als Feuerwehr  unterstützen können?

-> Sie werden am besten aktives oder passives Mitglied in Ihrem Heimatort … schreiben Sie einfach die Feuerwehr an und fragen nach einem Mitgliedsantrag … durch ihre Mitgliedschaft unterstützen Sie aktiv IHRE Feuerwehr in ihrem Heimatort! Durch die Feuerwehrvereine werden oft Spezialausrüstung angeschafft, die bei solchen Schadenserignissen sinnvoll eingesetzt werden können, um die vielen Feuerwehrfrauen und Feuermänner zu unterstützen!

Für die Feuerwehr Eppertshausen werden ab nächster Woche Mitgliedsanträge im Rathaus ausliegen… eine Einzelmitgliedschaft ist schon ab 12 € und eine Familienmitgliedschaft ab 20€ jährlich möglich.

Wir bedanken uns sehr für Ihre Unterstützung!

 

Einsatz Nr. 51/2019

Nr. 51-2019 🛠 H1 _ Überörtliche Hilfeleistung
Datum: 06.07.2019
Einsatzzeit: 07:15 Uhr – 12:30 Uhr
Einsatzort: Munagelände, Münster
Einsatzmeldung: Aufräumarbeiten nach Waldbrand
Alarmierungsart: telefonisch
Ausgerückt: GW-L 1
Weitere Kräfte: 100 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg
Einsatzbericht:

Aufräumarbeiten nach Waldbrand in Münster

Heute trafen sich 80 Einsatzkräfte zum gemeinsamen Teilrückbau des Waldbrandeinsatzes am letzten Sonntag.

Insgesamt wurden unzählige Schläuche per Hand aufgewickelt und zur Sammelstelle verbracht.

Wir wünschen den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Münster e.V. ein paar ruhige Tage.

Einsatz Nr. 50/2019

Nr. 50-2019 🔥 F1 _ Überörtliche Löschhilfe
Datum: 03.07.2019
Einsatzzeit: 07:15 Uhr – 18:00 Uhr
Einsatzort: Munagelände, Münster
Einsatzmeldung: Kleinbrände nach Großbrand Waldbrand
Alarmierungsart: telefonisch
Ausgerückt: TLF 16/25
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Münster

Feuerwehr Dieburg

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen löschte zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Münster etliche Glutnester ab.

 

Einsatz Nr. 49/2019

Nr. 49-2019 🔥 F1 _ Überörtliche Löschhilfe
Datum: 01.-02.07.2019
Einsatzzeit: 21:15 Uhr – 09:00 Uhr
Einsatzort: Munagelände, Münster
Einsatzmeldung: Brandwache Großbrand Waldbrand
Alarmierungsart: telefonisch
Ausgerückt: LF 10, GW-L 1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Erzhausen
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen betreute den Einsatzabschnitt West. Es wurde zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Erzhausen einige Feuerstellen abgelöscht.

Einsatz Nr. 48/2019

Nr. 48-2019 🛠 H1 _ Überörtliche Hilfeleistung
Datum:

01.07.2019

Einsatzzeit: 10:40 Uhr – 19:15 Uhr
Einsatzort: Munagelände, Münster
Einsatzmeldung: Logistikeinsatz
Alarmierungsart: telefonisch
Ausgerückt: GW-L 1
Weitere Kräfte:

Verschiedene Einsatzkräfte aus dem Kreisgebiet

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde mit dem Gerätewagen Logistik zur Einsatzstellenversorgung beim Großbrand in Münster eingesetzt.

Einsatz Nr. 47/2019

Nr. 47-2019 🔥 F Wald 2 _ Rauchentwicklung im Wald
Datum: 30.06.2019
Einsatzzeit: 13:14 Uhr – 03:30 Uhr
Einsatzort: Hüttenstraße, Eppertshausen (-> nach Erkundung Münster Munagelände)
Einsatzmeldung: Waldbrand
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: TLF 16/25, LF 10, ELW 1, MTF, GW-L, Schaum-Wasserwerfer
Weitere Kräfte: 325 Einsatzkräfte aus mehreren Landkreisen
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde zusammen mit der Feuerwehr Münster mit der Meldung „Rauchentwicklung aus Wald“ in die verlängerte Hüttenstraße nach Eppertshausen alarmiert. Das erste Fahrzeug aus Eppertshausen konnte bereits auf Sicht in das Waldgebiet fahren. Am Anfang wurde bereits die Feuerwehren Messel, Dieburg und Rödermark mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Nach genauer Erkundung konnte das Feuer im Bereich Münster-Breitefeld lokalisiert werden. Somit waren die Kräfte aus Eppertshausen an der Erstphase bei dem verheerenden Waldbrand in Münster gebunden. Vor Ort wurde mit der gesamten Mannschaft und dem gesamten Gerät zusammen mit den Einsatzkräften aus Münster ein umfangreicher Brandangriff gestartet. Das ELW unterstütze während der gesamten Einsatzdauer die Einsatzleitung in Form der Koordination eines Bereitstellungsplatzes. Nach über 14 Stunden konnten die Einsatzkräfte aus Eppertshausen aus dem Einsatz vorerst rausgelöst werden. Da das Feuer immer noch wütet ist ein weiterer Einsatz der Kräfte aus Eppertshausen geplant.

Alles in Allem war es eine sehr professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten vor Ort.

Ein Dank gilt der gesamten Einsatzabteilung aus Eppertshausen für den unermüdlichen Einsatz.

Aufgrund der hohen Temperaturen musste eine Einsatzkraft aus Eppertshausen rettungsdienstlich versorgt werden.

Einsatz Nr. 46/2019

Nr. 46-2019 🔥 F1 _ Feuerschein im Wald
Datum: 30.06.2019
Einsatzzeit: 00:16 Uhr – 01:30 Uhr
Einsatzort: Steinbruchsee, Eppertshausen
Einsatzmeldung: Feuerschein im Wald
Alarmierungsart: Tetra Pager, Funkmeldeempfänger, Alarm-SMS
Ausgerückt: TLF 16/25, ELW 1
Weitere Kräfte:

Polizei

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Eppertshausen wurde mit der Meldung „Feuer im Wald“ an den Steinbruchsee alarmiert. Vor Ort wurde ein Feuer im Wald durch den Besitzer gelöscht. Die Verursacher wurden durch die Feuerwehr und Polizei belehrt. Aktuell herrscht in den Wäldern die höchste Waldbrandstufe!