Jahreshauptversammlung 2019

Das Jahr 2018 bei der Einsatzabteilung der Feuerwehr Eppertshausen

Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald verlas an der diesjährigen Jahreshauptversammlung den feuerwehrtechnischen Bericht des Jahres 2018.
Insgesamt wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eppertshausen zu 169 Einsätzen alarmiert. Bei zahlreichen Verkehrsunfällen musste technische Hilfe geleistet werden. Es mussten einige Brände im Ortsgebiet bekämpft werden. Insgesamt konnten 16 Personen durch die Feuerwehr gerettet werden. Es kam auch leider zu zwei Todesfällen im Jahr 2018.
Besonders erwähnenswerte Einsätze sind:
• 05.04.2018 Umgekippte Baumaschine auf der L3095
• 15.05.2018 Fahrzeugbrand an einem Mehrfamilienhaus in der Jahnstraße
• Mehrere Wald- und Wiesenbrände in Eppertshausen in den Monaten Juni/Juli/August
• Mehrere überörtliche Einsätze aufgrund Wald- und Wiesenbränden in Messel und Babenhausen in den Monaten Juli und August
• 09.08.2018 Mehrere Unwettereinsätze Im Ortsgebiet
• 09.08.2018 Tödlicher Verkehrsunfall an der Kath-Kirche
• 16.08.2018 Katze auf einem 14 Meter hohen Dach eines Mehrfamilienhauses
• 01.09.2018 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der K 180
• 19.09./20.09.2018 Einsatzserie mit 4 Wald- und Wiesenbränden (Eppertshausen+Rodgau)
• 23.09.+24.09.2018 Sturmtief „Fabienne“ mit 60 Einsatzstellen in Eppertshausen+Münster
• 02.10.2018 Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr in der Friedensstraße
• 03.12.2018 Kohlenmonoxidaustritt in einem Gewerbebetrieb
• Über das Jahr mehrere Einsätze wegen Entfernung von Eichenprozessionsspinner

 

Wir bedanken uns bei den Kameraden der Feuerwehr Münster die uns tagsüber schon seit vielen Jahren bei größeren Meldebildern unterstützen, für die gute Zusammenarbeit. Weiterhin gilt den Feuerwehren aus Rodgau und Reinheim ein großes Dankeschön, die uns beim Sturm „Fabienne“ im September unterstützt haben.

Aktuell gibt es 37 Einsatzkräfte, die Tag und Nacht für Einsätze unentgeltlich für die Bevölkerung in Eppertshausen zur Verfügung stehen. Wir freuen uns aber immer über neue Gesichter in unseren Reihen. Wer Interesse hat aktiv mitzumachen, kann sich gerne über unsere Homepage oder Facebook über die Tätigkeit als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann informieren.

Die Ausbildung unserer Einsatzkräfte wird groß geschrieben. So konnten 9 Lehrgänge und Seminare durch unsere Einsatzkräfte im abgelaufenen Jahr absolviert werden. Mehrere Sonderausbildungen und Gemeinschaftsübungen mit der Feuerwehr Münster sowie JUH Dieburg wurden im Jahr 2018 in Eppertshausen durchgeführt.
Für ihre Leistungen und Lehrgänge können wir dieses Jahr 12 Kameraden befördern:
Feuerwehrfrau/-mann- Anwärter
Timo Becker
Florian Sengewald
Tom Murmann
Sanel Demirovic
Celine Müller

Feuerwehrmann
Steffen Schröder
Fabian Murmann
Christof Euler

Oberfeuerwehrmann
David Euler

Löschmeister
Christoph Neubecker

Brandmeister
Carsten Helfmann
Marius Murmann

Wehrführung in Amt bestätigt
-Jahreshauptversammlung der
Einsatzabteilung bestätigt die Wehrführung für weitere 4 Jahre-

Am vergangenen Freitag (15.03.2019) wurde die bestehende Wehrführung aus Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald und stellv. Gemeindebrandinspektor Marius Murmann für weitere 4 Jahre im Amt bestätigt.
Bürgermeister Helfmann würdigte die geleistete Arbeit der Wehführung, des Feuerwehrausschuss sowie allen Einsatzkräften für die geleistete Arbeit besonders im letzten Jahr!
Folgende Personen wurden in der Jahreshauptversammlung gewählt:
Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald
stellv. Gemeindebrandinspektor Marius Murmann
Gemeindejugendfeuerwehrwart Christoph Neubecker
stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart Christof Euler
Leiterin der Kinderfeuerwehr Nadine Euler
stellv. Leiterin der Kinderfeuerwehr Julia Mayer-Klitzke
Sprecher der Ehren- und Altersabteilung Rudi Scharf
stellv. Sprecher der Ehren- und Altersabteilung Herbert Müller
Mitglied 1 im Feuerwehrausschuss Michél Gahlbeck
Mitglied 2 im Feuerwehrausschuss Michael Neubecker
Mitglied 3 im Feuerwehrausschuss Tobias Franze
Mitglied 4 im Feuerwehrausschuss Stephan Reinecke