Spendenübergabe DKMS-Aktion

Am Wahlsonntag hatte die Freiwillige Feuerwehr Eppertshausen die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich in der Knochenmarkspender-Datei registrieren zu lassen. Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder zehnte Patient findet keinen Spender. Durch die Aktion der Feuerwehr haben sich insgesamt 150 neue potenzielle Spender registrieren lassen. Jede Registrierung verursacht jedoch Kosten, die weder von den Krankenkassen noch der öffentlichen Hand getragen werden. Die gute Idee der Feuerwehr, auch auf diese Art Leben zu retten, wollte der Chor St. Sebastian unterstützen und sammelte in den beiden Musical-Aufführungen im November für den guten Zweck. Dass Musik Menschen inspiriert und Herzen öffnet, ist bekannt. Dass die Musik aber auch die Geldbeutel der Musicalbesucher geöffnet hat, freut den Chor umso mehr. Und so konnte am vergangenen Sonntag im Rahmen des Adventsgottesdienstes, den der Chor musikalisch gestaltet hat, dem Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Eppertshausen die stolze Summe von 3000,- Euro übergeben werden. Der Chor sagt allen Musicalbesuchern DANKE, dass Sie so großzügig gespendet haben!