Überörtliche Löschhilfe am 05.08.2018

Im Bereich mehrerer Schrebergärten war es in Messel zum Ausbruch eines Brandes gekommen.Die Freiwillige Feuerwehr Messel wurde mit wasserführenden Fahrzeugen unterstützt.Mehr als 5.500 Quadratmeter Gärten, Flächen und Bäume waren betroffen. Mit Löschgruppen- und Tanklöschfahrzeugen wurde Pendelverkehr eingerichtet. Zeitweise waren fünf C-Rohre im Einsatz. Wir bedanken uns bei den eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit. Aufgrund unseres Spritzenhausfestes konnten innerhalb weniger Minuten 3 Löschfahrzeuge und der Einsatzleitwagen nach Messel ausrücken. Hier konnten unsere Besucher erleben, dass ein Einsatz immer kommen kann und die Einsatzkräfte binnen Sekunden aus alle Ihren Tätigkeiten reist. Wir bedanken und bei allen Einsatzkräften für die Einsatzbereitschaft während dem Festwochenende !