Einsatzreiche Woche beschäftigt die Feuerwehr Eppertshausen

In der letzten Woche mussten die Eppertshäuser Brandschützer zu rund 8 Einsätzen ausrücken.
Angefangen hat alles in der Nacht von Montag auf Dienstag. Am Montag, 23.07.2018 um 23:49 Uhr wurden die Einsatzkräfte an die Bahnstrecke zwischen Eppertshausen und Rödermark Ober-Roden alarmiert. Dort brannten 150 m² Wiese und Gestrüpp. Am Dienstag, 24.07.2018 hielten 3 Einsätze die Einsatzkräfte auf Trapp. Gegen Mittag musste eine Brandnachschau in einem Waldstück an der Sudetenstraße nach einem kleinen Waldbrand durchgeführt werden. Die Stelle wurde begutachtet und ausreichend bewässert. Anschließend alarmierte die Leitstelle Darmstadt-Dieburg die Feuerwehr Eppertshausen in den Odenwaldring zu einer Brandnachschau nach einem Küchenbrand. Die Feuerwehr Eppertshausen belüftete die Wohnung und nahm einen defekten Herd außer Betrieb. Am selben Tag wurden die Einsatzkräfte um 22:13 Uhr zu einer Feuermeldung am Steinbruchsee alarmiert. Hier wurde ein Kleinfeuer mitten im Wald abgelöscht. Da die Verursacher nicht einsichtig und aggressiv gegenüber den Einsatzkräften wurden, musste die Polizei hinzugezogen werden.
Am Donnerstag, 26.07.2018 entfernte die Feuerwehr zwei Wespennester am Haus Westermann, da dort am Wochenende die Ferienspiele mit ca. 20 Kindern zu Gast waren.
Am Freitag folgte die 6. Alarmierung der Feuerwehr. Am Vormittag brannte am Sportzentrum eine Wiese auf 500 m². Die Fläche wurde mit 10.000 Liter Wasser abgelöscht und bewässert. Nach rund zwei Stunden konnte auch diese Einsatzstelle verlassen werden. Wir bedanken uns bei der FVE Vereinsgaststätte für die Getränkeversorgung.
Am Freitag, 27.07.2018 wurde die Feuerwehr Eppertshausen um 23:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die K180 Richtung Messel alarmiert. Hier musste für die Polizei und einem Unfallgutachter die Unfallstelle ausgeleuchtet werden. Vor Ort wurde ebenfalls die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Nach der Unfallaufnahme halfen die Einsatzkräfte die Unfallstelle zu reinigen und die Unfallfahrzeuge zu bergen. Nach rund 4 Stunden konnte um 03:55 Uhr auch diese Einsatzstelle verlassen werden. Während diesem Einsatz musste erneut in Richtung Steinbruchsee ausgerückt werden. Hier wurde ebenfalls wieder ein illegales Feuer im Wald abgelöscht.
 
Die Wehrführung bedankt sich bei allen Einsatzkräften für ihre Einsatzbereitschaft.
Möchten auch Sie die Feuerwehr Eppertshausen aktiv oder auch passiv unterstützen?
Wir laden sie sehr gerne zu unserem diesjährigen Spritzenhausfest am 04.+05.08.2018 ein. Gerne können Sie sich dort über die Feuerwehr und ihre vielfältigen Aufgaben informieren. Wir freuen uns auf Ihrem Besuch und ihre Unterstützung! Wir freuen uns ebenfalls auf eine Kuchenspende für unsere große Kuchenbar. Die Kuchen können am Sonntag, 05.08.2018 ab 10 Uhr im Feuerwehrhaus abgegeben werden.