20 Tonnen schwere Baumaschine umgekippt

Am Donnerstag, 05.04.2018 wurde die Feuerwehr Eppertshausen um 12:31 Uhr zu einer Hilfeleistung in der Baustelle auf die Landstraße 3095 Richtung Münster alarmiert.
Vor Ort versorgte bereits der Rettungsdienst einen verletzten Maschinenführer.
Bei Eintreffen der Feuerwehr Eppertshausen lief Diesel aus der Baumaschine in einen Bach.
Die Feuerwehr verhinderte das weitere Auslaufen der Betriebsstoffe. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Münster mit schwimmfähigem Bindemittel nachgefordert.
Zur Aufrichtung der Baumaschine wurde die Werkfeuerwehr Merck mit einem Kran nachgefordert.
Die 20 Tonnen schwere Baumaschine wurde aufwendig geborgen und wiederaufgerichtet.
Zum Abschluss der Maßnahmen wurde das verunreinigte Bindemittel aufgenommen und der Entsorgung zugeführt.
Der Einsatz war für die eingesetzten Kräfte um 16:00 Uhr beendet.

Eingesetzte Einsatzkräfte:
Feuerwehr Eppertshausen 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräfte
Feuerwehr Münster 1 Fahrzeug mit 1 Einsatzkraft
Werkfeuerwehr Merck 2 Fahrzeuge mit 4 Einsatzkräften
Rettungsdienst 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften
Polizei 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften