Kinderfeuerwehr Eppertshausen besichtigt den Teleskopmast der Feuerwehr Münster

 

Am 27.05.14 fuhren die Kinder und Betreuer der Löschwölfe Eppertshausen in die Nachbargemeinde Münster.

Dort erwarteten uns zwei Kameraden der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Münster. Mit viel Geduld erklärten Sie uns den Teleskopmast, der auch schon bei einigen überörtlichen Einsätzen nach Eppertshausen gerufen wurde. Besonders beindruckend war, wie sich der Arm des Feuerwehrfahrzeuges 32 Meter hoch in den Himmel bewegte.

Nach anschließender Besichtigung des Feuerwehrhauses und der Fahrzeuge fuhren wir zurück nach Eppertshausen.

Die Kinderfeuerwehr Eppertshausen bedankt sich recht herzlich bei der Feuerwehr Münster und besonders bei den beiden Kameraden für die Vorführung.